Unterhaltung für junges Publikum

Unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer bietet die Pramtaler Sommeroperette im Schloss Zell an der Pram alljährlich ein sensationelles Programm.

2013 brachte das Salonorchester sINNfonietta zum ersten Mal vor der malerischen Kulisse des Schlosses eine Operetteninszenierung auf die Bühne. Seither ist dieser alljährliche Fixpunkt im OÖ. Kultursommer nicht mehr wegzudenken.

Auch heuer wird das Publikum wieder begeistert sein. Zum 5. Geburtstag der Pramtaler Sommeroperette und 70. Todesjahr Franz Lehárs wird sein Operettenmeisterwerk "Die lustige Witwe" aufgeführt.

Dazu lädt das einzige oberösterreichische Operettenfestival besonders junge Leute ganz herzlich ein, unter freiem Himmel und bei stimmungsvollem Ambiente einen wundervollen Abend zu verbringen.

Premiere ist am 9. Juni um 19.30 Uhr. Tauche mit uns ein in Lehàrs musikalische Evergreens.

Übrigens wird immer am jeweiligen Aufführungstag (ab dem Nachmittag) auf der Seite www.sommeroperette.at bekannt gegeben, ob die Vorstellung wetterbedingt draußen oder drinnen stattfindet.

Neu:
Musiker von sINNfonietta veranstalten in Kooperation mit dem Lionsclub Schärding Pramtal ein Benefizkonzert. Jede/r, der JAZZ mag, sollte diese Veranstaltung nicht versäumen.

Ebenfalls erstmalig lädt die Schlossküche von Zell/Pram heuer zum 3-gängigen Operettendinner mit regionalen und saisonalen Spezialitäten ein. Mehr dazu in den "Weiteren Infos".

Weitere Infos über die Entstehung der Sommeroperette und zum Inhalt des Stücks

Allgemeines zur Pramtaler Sommeroperette

Folder

 

Bilder: Copyright "sINNfonietta"

Letzte Änderung am Fri, 20.04.2018 um 12:05 Uhr