SPIELPÄDAGOGIK

Fotoquelle: AIK/Angela Ruep: Kinder beim Geocaching

Mit der Spielpädagogik möchte das JugendReferat des Landes OÖ. allen Jugendlichen ebenso wie Engagierten in der Jugendarbeit und interessierten Erwachsenen die faszinierende Welt des Spielens mit all ihren Facetten näherbringen:

  • Brett- und Computerspiele
  • spielen in der Natur und im Haus
  • Spielplatz-Gestaltung

Dabei möchten wir sowohl durch Eigenaktivitäten und Beratung als auch durch Förderungs- und Unterstützungsmaßnahmen insbesondere Engagierte in der Jugendarbeit zur aktiven Nutzung der vielfältigen Chancen, die das Spielen an sich bietet, ermutigen.  

Spieletage-Servicepaket

SPIELE-IDEEN FÜR UNTERWEGS

Um bei längeren Autofahrten keine Langeweile aufkommen zu lassen, können Kinder mit kleinen Aufgaben oder Spielen beschäftigt werden.

Tipps für Autospiele

LEHRGANG SPIELPÄDAGOGIK

Ziel dieser Ausbildung ist es, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Spiels in der pädagogischen Arbeit kennen zu lernen und das Spiel als wesentlichen Beitrag zur persönlichen Entwicklung zu begreifen. Dieser Lehrgang soll es den Teilnehmenden ermöglichen, ein pädagogisch reflektiertes Spielangebot leiten und moderieren zu können.

Zusätzlich erwerben sie die Fähigkeit, das Spiel in ihrer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zielorientiert einzusetzen.

Weitere Infos und Anmeldung

Letzte Änderung am Fri, 03.03.2017 um 09:02 Uhr