LANDESJUGENDBEIRAT

Grundsätzliches

Der Landesjugendbeirat wurde 1998 mit Beschluss der Oö. Landesregierung eingerichtet. Er besteht derzeit aus 37 großen Jugendorganisationen.
Im Beitrat sind ohne Stimmrecht zwei Regierungsmitglieder vertreten. Das für die "Jugendbetreuung und –förderung" zuständige Regierungsmitglied und das für die Kinder- und Jugendhilfe zuständige Regierungsmitglied.

Den Vorsitz führt laut Statut der Leiter des LandesJugendReferats, die Stellvertretung wird aus der Mitte der Jugendorganisationen gewählt. Geschäftsstelle ist das LandesJugendReferat.

Letzte Änderung am Mon, 10.04.2017 um 07:37 Uhr