PEER-EDUCATION

"Interkulturelle Kompetenz"

Das LandesJugendReferat bietet nach einem erfolgreichen Pilotprojekt seit 2012 ein Peer-Education-Projekt für SchülerInnen der 7. bzw.10. Schulstufe an.

SchülerInnen können dabei in altersgerechten mehrtägigen Ausbildungsmodulen Wissen zum Thema "Interkulturelle Kompetenz" erwerben.

Ziel ist es, kulturelle Vielfalt als Bereicherung zu erkennen, Potentiale wahrzunehmen, Kultur, Identität, Vorurteile und Konflikte zu reflektieren, Differenzen zu respektieren und gegen menschenfeindliche Haltungen aufzutreten.
Die Peers geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen an ihre KlassenkollegInnen und in der ganzen Schule weiter – sei es im Unterricht, bei selbstorganisierten Projekten, bei Schulaktionen oder einfach beim Zusammensein.

Die Peers sollen dann 2 Schuljahre tätig sein.

Praxisbeispiele:

Zahlreiche Schulen haben Berichte von gelungenen Aktionen, Veranstaltungen in der Klasse oder Projekte der Peers an das JugendReferat gesandt, die wir gerne als Auflistung zuschicken. Einfach beim LandesJugendReferat bestellen.

Anmeldung Peersprojekt

Leider ist die Anmeldefrist für dieses Schuljahr schon abgelaufen. 

Letzte Änderung am Wed, 04.10.2017 um 08:15 Uhr