Aktion Handy@Dialog

ältere Dame sitzt vor Laptop

Das Handy verbindet nicht nur technisch Menschen untereinander, es kann auch das Werkzeug zum Dialog zwischen den Generationen sein. Das kleine mobile Telefon ist zwar längst auch zum alltäglichen Gebrauchsgegenstand der älteren Generation geworden, die ständigen Neuerungen und technischen Möglichkeiten und nicht zuletzt die rasante Ausbreitung des Smartphones überfordern immer noch viele Menschen im 2. Lebensabschnitt.


Mit dem medienpädagogischen Projekt Handy@Dialog möchte das LandesJugendReferat die Medienakzeptanz und -kompetenz älterer Menschen mit Unterstützung des Know-hows der Jugendlichen im Umgang mit der Informationstechnologie verbessern.

Dabei werden sich auch so manche Gespräche entwickeln, die den Dialog zwischen Alt und Jung fördern. Auf diese Weise können die Kids auch von den älteren Menschen etwas lernen.

Das JugendReferat stellt dafür gerne die erforderlichen Unterlagen zur Verfügung:

Gerne können die Plakate, Flyer und Zertifikate bei uns angefordert werden, die wir dann mit den jeweiligen Daten zuschicken.

Letzte Änderung am Fri, 03.03.2017 um 08:28 Uhr