EUweite Angebote

Weltkugel mit Flaggen

Verein4YOUgend
Regionalstelle OÖ für EU-Programm Erasmus+: Jugend in Aktion
Susanne Rosmann
Hauptstraße 51-53, 4040 Linz
Tel. 0732/771030-12
mail: susanne.rosmann(at)4yougend.at
home: www.4yougend.at

Ein Trainingskurs rund um das Thema Strategische Partnerschaften

Details
A basic and generic training course supporting the first steps of potential applicants into medium and large-scale Strategic Partnerships aiming at innovation in the youth field.

Sprache: English

am/vom:  22.10.2018 bis 28.10.2018

wo? Bonn / Deutschland

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 10.06.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


EYE Opener in Griechenland

Details
EYE Opener offers an international learning experience to young people and practioners active in youth work, enabling them to develop their competences in setting up quality Youth Exchange projects within the Erasmus+ Youth in Action programme.

Sprache: English

am/vom:  04.09.2018 bis 09.09.2018

wo? Griechenland

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 15.06.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Studienbesuch in Finnland zum Thema " developing digital youth work"

Details
The study visit aims to shed light on various digital approaches used in youth work in Finland.

Sprache: English

am/vom:  17.09.2018 bis 21.09.2018

wo? Helsinki / Finnland

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 12.06.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Internationales Seminar für Jugendbegegnungs-Erfahrene "ATOQ - Advanced Training on Quality

Details
ATOQ training course aims at increasing quality within youth exchanges. Based on previous exchanges, an international group of youth workers will focus on quality aspects and improve management competences in order to raise quality of future exchanges.

Sprache: English

am/vom:  17.09.2018 bis 22.09.2018

wo? Ungarn

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 15.06.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Internationaler Trainingskurs "Sport als ein Werkzeug für Bildung und Integration"

Details

Sport spielt in unseren Gesellschaften eine sehr wichtige Rolle. Es kann ein sehr gutes Werkzeug für Bildung und Integration bei der Arbeit mit Jugendlichen sein. Dieser Trainingskurs wird die verschiedenen Möglichkeiten von Sport als Instrument für Bildung und Integration untersuchen.

Sprache: English

am/vom:  24.09.2018 bis 29.09.2018

wo? Navarra / Spanien

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 31.07.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Y.E.A.H.! Jugend Engagement into Activism, how to?

Details

In times of socio economic crisis, Euroscepticism, populism and growing nationalism, the role of youth workers and educators becomes more and more complex but important in the same time.

Sprache: Englisch

am/vom: 04.10.2018 bis 10.10.2018

wo? Bulgarien

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 19.08.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Internationales Kontaktseminar zum Thema "Professional exchange about Youth Work around the target group young people in "NEET" situation

Details
This transnational exchange between professionals from youth work will be about proved and new practices of mobile youth work that reaches out for young people in NEET situation. We aim new partnerships and networks in order to generate new practices.

Sprache: Deutsch

am/vom:  23.10.2018 bis 26.10.2018

wo? Luxemburg

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 26.08.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Internationales Seminar "Make the Move V"

Details
A contact making seminar in order to promote partnerships and develop quality Youth Exchanges, with a strong focus on Inclusion. Programme countries + EECS-Russian Federation and SEE.

Sprache: English

am/vom:25.09.2018 bis 30.09.2018

wo? Vila da Marmeleira / Portugal

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 22.06.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Internationales Youth Reporter Training

Details
Training for young journalists and youth reporters to gain relevant journalism skills and meet peers from other countries.

Sprache: English

am/vom: 01.09.2018 bis 05.09.2018

wo? Wien

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 04.07.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Internationaler Trainingskurs für Newcomer bei Jugendbegegnungen in Erasmus+

Details

Newcomer Training für Jugendbegegnungen in Erasmus + .Wie soll das Projekt gestaltet werden? Wie kann ich ein Projekt starten? Wie finde ich die richtigen Partner? Was muss für die Planung, Vorbereitung, Anwendung und Umsetzung beachtet werden?

Während dieses Trainings werden Sie Ihre Ideen in die Praxis umsetzen. Gemeinsam mit Teilnehmern aus 6 verschiedenen Ländern entwickeln Sie eine Jugendbegegnung, entwerfen ein Programm und erfahren mehr über den Erasmus + Bewerbungsprozess.

Sie erfahren mehr über den Hintergrund und die Philosophie von Erasmus +. Die Konzepte non-formales Lernen, aktive Partizipation und interkulturelles Lernen werden ebenso diskutiert wie die Finanzierung Ihres Projekts und viele Aspekte des Förderantrags.

Sprache: Deutsch

am/vom:  06.11.2018 bis 09.11.2018

wo? Bonn / Deutschland

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 08.09.2018

bei: Lars.Roesky@iz.or.at


Deutschsprachiges Training für MentorInnen/TutorInnen/JugendarbeiterInnen und ProjektmanagerInnen in Erasmus+ Freiwilligen Projekten

Details
Ob man den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) seit Jahren durchführt oder gerade erst mit Europäischen Freiwilligenprojekten in das neue Europäische Solidaritätskorps (ESK) einsteigt, jedes Projekt ist einzigartig und erfordert eine Auseinandersetzung mit den TeilnehmerInnen, der eigenen Organisation und dem EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION sowie dem Europäischen Solidaritätskorps. Es stellen sich Fragen zum Ablauf und der praktischen Umsetzung eines Europäischen Freiwilligenprojektes, wie auch zur Betreuung und Unterstützung der Freiwilligen im In- und Ausland.
Daher laden wir sie sowie die Projektverantwortlichen und TutorInnen, der von ihnen koordinierten Europäischen Freiwilligenprojekte zur Teilnahme an unserem Training:
EFD/ESK gewinnt - Training für Projektverantwortliche und TutorInnen in Europäischen Freiwilligenprojekten
Dieses Training hat einerseits zum Ziel, den Erfahrungsaustausch über die alltägliche praktische Arbeit mit den Freiwilligen zu ermöglichen und anzuregen, andererseits geht es um Fortbildung: die Arbeit mit den Freiwilligen und den Projektpartnern (Entsende-/Unterstützende bzw. Aufnahmeorganisationen) wird reflektiert und es werden Trainingseinheiten zu interkultureller Kompetenz, zur Analyse und Bearbeitung von Konflikten und zu Kommunikation im interkulturellen Kontext angeboten.
Die Klärung der Rolle und Aufgaben innerhalb eines Freiwilligenprojektes nimmt einen besonderen Platz im Seminar ein. Es werden die Wünsche und Bedürfnisse von Europäischen Freiwilligen, Projektverantwortlichen und TutorInnen während der verschiedenen Phasen des Dienstes betrachtet, ein Perspektivwechsel durch praktische Übungen ermöglicht und Möglichkeiten des Umgangs damit diskutiert.
Informationen zu den spezifischen Rahmenbedingungen von Europäischen Freiwilligenprojekten und das Europäische Solidaritätskorps sowie zum EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION, dessen Zielsetzungen und eine Einführung in die Nutzung des Youthpass runden den Seminarplan ab.
Das Training richtet sich an Personen, die verantwortlich sind für die Begleitung von Europäischen Freiwilligen, wie z. B. Projektverantwortliche und TutorInnen in Europäischen Freiwilligenprojekten, Entsende-/Unterstützende und Aufnahmeorganisationen. Das Angebot ist sowohl für EinsteigerInnen als auch für Erfahrene geeignet.

Sprache: Deutsch

am/vom:  12.11.2018 bis 15.11.2018

wo? Innsbruck

Preis: Teilnahmegebühr 50 EURO, alle anderen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung werden vom Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Hier geht`s zu näheren Infos

Deadline: 28.09.2018

bei: Michael.Gugimeier@iz.or.at


Letzte Änderung am Thu, 17.05.2018 um 17:25 Uhr