Oö. JugendAward

Im Jahr 2020 wird zum ersten Mal der JugendAward des Landes OÖ verliehen. Mit diesem Preis zeichnet Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer besonderes Engagement für Oberösterreichs Jugend aus. Der Wettbewerb richtet sich sowohl an neue Initiativen, würdigt aber auch bestehende Leistungen. Der Oö. JugendAward holt impulsgebende Unternehmen, Gemeinden und Vereine vor den Vorhang, die zum sichtbaren Vorbild für andere werden und zur Nachahmung anregen.

Wer kann einen JugendAward gewinnen?

Am Wettbewerb teilnehmen können alle in Oberösterreich ansässigen Unternehmen, Vereine und Organisationen sowie oberösterreichische Gemeinden.

Was muss dafür getan werden?

Gemeinden, Unternehmen oder Vereine können Projekte oder Initiativen einreichen, die einen Mehrwert für die Oö. Jugend und konkrete Verbesserungen für junge Menschen bringen. Zum Zeitpunkt der Einreichung können die Projekte oder Initiativen entweder bereits abgeschlossen sein, oder sie befinden sich aktuell in der Umsetzungsphase.

Auf folgende Punkte legt das LandesJugendReferat dabei besonders Wert:

Zentrale Beurteilungskriterien:

  • Lebensweltorientierung: Das Projekt knüpft an der Lebenswelt und konkreten Problem- oder Aufgabenstellungen von Jugendlichen an.
  • Wertschätzung: Die Institution begegnet jungen Menschen auf Augenhöhe, nimmt ihre Potentiale ernst und erkennt ihren Wert für die Zukunft.
  • Partizipation: Die Institution tritt mit ihrer jugendlichen Zielgruppe bei der Ideenfindung, Planung und Umsetzung in (intensiven) Dialog und entscheidet nicht über, sondern mit Jugendlichen.
  • Innovation: Das Projekt ist einfallsreich und außergewöhnlich bzw. zeigt es neue Herangehensweisen an Aufgabenstellungen.
  • Nachhaltigkeit: Das Projekt endet nicht nach einem Projektdurchlauf, sondern entfaltet danach noch seine Wirkung bzw. wird dauerhaft installiert.
  • Multiplizierbarkeit: Andere Institutionen können sich ein Beispiel an diesem Projekt nehmen und dieses selbst übernehmen bzw. adaptieren.

Einreichung?

Das Formular zur Projekteinreichung können Sie hier herunterladen und ausfüllen.
Zur Einreichung nutzen Sie bitte ausschließlich unser Onlineformular, welches Sie von 01.12.2019 bis 31.01.2020 am Ende dieser Seite finden. Dort finden Sie auch die Information zum Upload größerer Projektdateien.


Was gibt es zu gewinnen?

Es gibt drei Preiskategorien:

  • Unternehmen
  • Gemeinden
  • Vereine und Organisationen

Pro Kategorie erhalten die Siegerprojekte einen Award sowie Preisgeld in der Höhe von 2.500,- Euro.

Preisverleihung:

Für 11. Mai 2020 geplant. Auf Grund von Covid-19 ABGESAGT!
Die Preise werden persönlich von Herrn Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer überreicht.

Letzte Änderung am Tue, 26.05.2020 um 18:27 Uhr